Verspannungen lösen und wieder lächeln!

Massagen sind die Lösung für viele Verspannungsprobleme.


Shaktimat

Die Rückenprobleme heute

Es werden die “organischen” Leiden von den Haltungs-/ Verspannungsleiden unterschieden. Organische Leiden wie Stauchungen, Fehlstellungen etc. gehören in fachmännische Behandlung. Ein Röntgenbild/ Scan zeigt, wie die Realität aussieht. Danach kann eine spezifische Behandlung erfolgen.

Rückenverspannungen – Das Volksleiden

Die Gründe sind sehr unterschiedlich. Ein schlechtes Bett, ein schlechter (Büro) Stuhl und z.B. wiederholte falsche Bewegungsabläufe. Dieses führt dazu, dass die Muskeln falsch beansprucht werden. Dieses kann bis zu massiven Schmerzen führen, wenn nicht rechtzeitig gegen gearbeitet wird. Die Muskeln brauchen “Entspannung”, um wieder schmerzfrei zu funktionieren.

Massagen können eine Hilfe sein

Neben einer Überprüfung der vorgenannten Gründe und entsprechender Korrektur sind Massagen in ihren verschiedenen Formen eine gute Unterstützung. Der klassische Masseur kann bei leichteren Verspannungen Erleichterung verschaffen. Oft ist es jedoch so, dass es nur kurze Phasen sind.

Der Physiotherapeut arbeitet dagegen langfristig. Er schaut sich den Patienten und seine (Fehl) Haltungen intensiv an. Danach übt er mit dem Patienten passende Übungen ein, die er dann selbständig weiterführt. So kann er oft eine langfristige Erleichterung verschaffen.

Massagen mit Matten und anderen Hilfsmitteln

Zusätzlich zu den klassischen Massagen und Übungen gibt es die unterschiedlichsten Matten und Hilfsmittel, um den Körper zu unterstützen. Dazu gehören die oben angebotenen “Shaktimatten“.

Die Preisspanne reicht bis zu mehreren tausend Euro bei manchen Angeboten. Hier lohnt sich ein nüchterner Vergleich, ob es nicht günstigere Möglichkeiten gibt, das Problem zu lösen.