Exklusivste Hotels und Dienstleistungen nur für die Auserwählten!

luxushotels
Luxushotels – Burj Al Arab

Luxushotels sind die “Grand Dames” der Hotellerie. Sie begann bei der 5-Sterne-Hotel-Klasse.

Wo beginnt die Klasse der Luxushotels?

In der heutigen Zeit “des immer mehr” und der weltweiten Differenzierung gibt es immer mehr besondere Hotels neben den “alten Namen” wie Hilton oder Ritz Carlton.

Mit dem Burj Al Arab in den Vereinigten Arabischen Emiraten(UAE) begann die nächste Stufe der “Sternenrally”. Es ist das erste 6-Sterne-Hotel der Welt. Mit geschätzten mehr als 1 Mrd. Dollar Kosten bietet es alles eine Nummer luxuriöser. Abholung im weißen Rolls Royce vom Flughafen, extremer Goldverbrauch im ganzen Hotel und die besonderen Suiten und Restaurants gehören für die Superreichen zum Standard. Vergessen Sie die “Billigangebote”…

Die Klassen – Möglichkeiten der Luxushotels

Wie in den “unteren Klassen” gibt es hier inzwischen auch die unterschiedlichsten Angebote. Alle haben mind. den 5-Sterne-Standard. Jedes Hotel hat “seine Spezialitäten” für seine besondere Klientel.

Hotels für hochrangige Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens haben z.B. Top-Sicherheitskonzepte wie schusssichere Fenster, besondere Aufzüge und hochqualifiziertes Sicherheitspersonal. Dieses ist in Strandhotels eher seltener ein Schwerpunkt. Der Kunde bestimmt den Standard durch die Hotelauswahl. Wenn besondere Ansprüche bestehen, vorher vertraulich anrufen und klären, was machbar ist. Webseiten geben darüber keinen Aufschluss.

Es gibt die klassischen Stadthotels, die exklusivsten Urlaubshotels oder auch Hotels mit ganzen Inseln – Privatinseln.

Was unterlasse ich im Luxushotel?

Die negativen Erlebnisse, die aus manchen Kommentaren sprechen, sind zum Teil selbstverschuldet.

  • Wenn Du es Dir nicht leisten kannst, standesgemäß anzureisen und aufzutreten, suche Dir eine günstigere Alternative, die zu Deinen Möglichkeiten passt.
  • Zeige Stil schon bei Anreise. Lasse Dich vom Flughafen oder Bahnhof mit Hotel-Chauffeur abholen. Wenn Du mit dem eigenen Fahrzeug anreist, sollte es nicht billig aussehen. Lass den Empfang das Auto in die Hotelgarage fahren und die Kofferträger Dein Gepäck in Dein Zimmer bringen.
  • Sei angemessen gekleidet. Jogginghose etc. passt gar nicht. Rede gedämpft und achte auf die Anderen. Gehe auch passend gekleidet zum Essen. Frage immer, falls es Dir nicht klar ist.
  • VERMEIDE ALLES, WAS NACH TOURIST AUSSIEHT, DER NUR MAL SCHAUEN WILL.
  • Wenn Dir Etikette fremd ist, bist Du hier falsch.
  • Protzen ist auch ein TABU. Du kannst eh nicht die Topposition besetzen. Understatement gehört zum guten Ton.
  • Rauche nur dort, wo es klar erkennbar erlaubt ist.
  • Saufen ist auch kein akzeptiertes Verhalten.
  • Genieße! Genieße! Verhalte Dich defensiv und man wird Dir alle Wünsche zu erfüllen versuchen.